Sailer Images SW ohne Hintergrundfarbeklein
 
Alexandra Sailer Steffen Sailer 3

Wir, Steffen Sailer (Jahrgang 1968) und Alexandra Sailer (Jahrgang 1972), betreiben die Naturfotografie schon seit über 25 Jahren, zunächst semiprofessionell und seit 2008 professionell.

In 2010 sind wir in die Filmbranche eingestiegen und unterstützen seither namhafte Produktionsfirmen bei nationalen und internationalen Produktionen mit unserer Expertise und Kameraarbeit. 

Im Jahre 2017 wurde Steffen vom Greenscreen Naturfilmfestival als Jurymitglied in die Auswahljury berufen. Aus über 200 eingereichten Filmen wählte er zusammen mit 4 weiteren Kapazitäten der Branche die für die Endrunde nominierten Filme aus.

Vor seinem Einstieg in die Filmbranche arbeitete Steffen als Dipl. Ingenieur (FH) der Mechatronik bei einem namhaften Hersteller für Automation im schwäbischen Esslingen. Seine technischen Kenntnisse bringt er in unsere Kameraarbeit mit ein und ergänzt so traditionelle Kameraführung mit modernen und innovativen Perspektiven und Moves.

Durch die Erfahrungen und Beobachtungen vieler Jahre in in der freien Natur sind wir davon überzeugt, daß Tiere und Pflanzen mehr sind als nur eine Kreatur. Inzwischen verstehen und teilen wir die Ansichten der Naturvölker aus aller Welt, daß jedes Lebewesen auf dieser Erde eine Seele hat. Entsprechend vorsichtig und respektvoll gehen wir mit ihnen um.
Wenn es uns ermöglicht wird schöne Bilder oder für uns neues Verhalten zu dokumentieren und zu erleben ohne zu stören, danken wir den Protagonisten dafür und zollen ihnen somit den gebührenden Respekt. Ob Tier, Pflanze oder Landschaft.
Der Umgang der Menschen mit Tieren, Pflanzen und der Erde ist ein Indikator dafür, wie es um unsere Gesellschaft bestellt ist. Viele sprechen nur vom Lebensraum der Tiere und Pflanzen, der im Moment überall zerstört und mit Füßen getreten wird, aber es ist auch unser Lebensraum, der Lebensraum der Menschen!

Was uns an der Natur so sehr begeistert, daß wir unser ganzes Leben darauf ausgerichtet haben?

Charles Darwin und Richard Dawkins haben es auf den Punkt gebracht:

“It is interesting to contemplate a tangled bank, clothed with many  plants of many kinds, with birds singing on the bushes, with various  insects flitting about, and with worms crawling through the damp earth, and to reflect that these elaborately constructed forms, so different from each other, and dependent upon each other in so complex a manner,  have all been produced by laws acting around us... Thus, from the war of nature, from famine and death, the most exalted object which we are capable of conceiving, namely, the production of  the higher animals, directly follows. There is a grandeur in this view of life, with its several powers, having been originally breathed into a few forms or into one; and that, whilst this planet has gone cycling on according to the fixed law of gravity,from so simple a beginning

endless forms most beautiful and most wonderful

have been, and are being, evolved.”

- CHARLES DARWIN -

 

“It is no accident that we see green almost wherever we look. It is no accident that we find ourselves perched on one tiny twig in the midst  of a blossoming and flourishing tree of life; no accident that we are  surrounded by millions of other species, eating, growing, rotting,  swimming, walking, flying, burrowing, stalking, chasing, fleeing,  outpacing, outwitting. Without green plants to outnumber us at least ten to one there would be no energy to power us. Without the  ever-escalating arms races between predators and prey, parasites and  hosts, without Darwins ‘war of nature’, without his ‘famine and death’ there would be no nervous systems capable of seeing anything at all, let alone of appreciating and understanding it. We are surrounded by endless forms, most beautiful and most wonderful, and it is no accident, but the direct consequence of evolution by non-random natural selection - the only game in town,

the greatest show on Earth.”

 - RICHARD DAWKINS -

Diese unendlich vielen, schönsten und wunderbarsten Lebensformen in der größten Show auf Erden zu sehen, zu erleben und zu verstehen, von ihnen entsprechend in Film und Foto zu erzählen und Erlebnisse zu teilen - und dadurch zu deren Erhalt beizutragen - ist unsere Motivation.

Ameisenigel
BirdOfParadiese
Blattschneiderameise
Giraffe
Guanako
Hoeckerschwan
Hyazinthara
Kaenguru
Kea
Koala
Nashorn
Kolibri
Orangutan
Schneeziegen
Tukan

Copyright © 2018 Sailer Images. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum - Rechtliche Hinweise         |          Datenschutz

Sailer Images | Bergstraße 47 | 72555 Metzingen, Germany | phone: +49 71232405 | email:  info@sailer-images.com